(sich) aufreiben | Schreibweise und Konjugation Verb | Präsens, Präteritum, Imperativ – korrekturen.de

Flexion > Verben

(sich) aufreiben

Konjugation der Wortformen

Hier finden Sie die Wortformen Indikativ und Konjunktiv verschiedener Tempora des Verbs »aufreiben«.

Verb – Infinitiv

(sich) aufreiben (Subst.)

Hilfsverb: haben
Konjugationsart: starkes Verb

Bitte wählen Sie:



Präsens

Gegenwart – drückt gerade stattfindendes Geschehen aus oder der Zeitbezug ist nicht festgelegt.

Indikativ
Konjunktiv I
ich reibe (mich) auf
ich reibe (mich) auf
du reibst (dich) auf
du reibest (dich) auf
er / sie / es reibt (sich) auf
er / sie / es reibe (sich) auf
wir reiben (uns) auf
wir reiben (uns) auf
ihr reibt (euch) auf
ihr reibet (euch) auf
sie reiben (sich) auf
sie reiben (sich) auf

Präteritum

Erste Vergangenheit oder Imperfekt – drückt vergangenes Geschehen aus. Erzählzeit in schriftlichen Erzählungen und Berichten.

Indikativ
Konjunktiv II
ich rieb (mich) auf
ich riebe (mich) auf
du riebst (dich) auf
du riebest (dich) auf
er / sie / es rieb (sich) auf
er / sie / es riebe (sich) auf
wir rieben (uns) auf
wir rieben (uns) auf
ihr riebt (euch) auf
ihr riebet (euch) auf
sie rieben (sich) auf
sie rieben (sich) auf

Partizip

Erstes und zweites Mittelwort (der Gegenwart und der Vergangenheit).

Partizip I – Präsens
Partizip II – Perfekt
aufreibend (Adj.)
aufgerieben (Adj.)

Zu den zusammengesetzten Zeiten