Forum > Rechtschreibforum

Re: Soo viele Fragen
Autor:Kai
Datum: Dienstag, 4.12.2018, 18:58
Antwort auf: Re: Soo viele Fragen (Janosch)

- Sie befürchteten Schlimmes.
- Durch jahrelanges Durchsuchen alter Schriften und Ähnlichem wissen wir heute schon ziemlich viel.
- Ihr seid fast die letzten Vampire... -
- Tötet noch den letzten der Irren.

> Und ein paar Rückfragen zu deinen bisherigen Antworten:

> Dort wo Du nichts verändert hast wie bei:
> Hier, ihr habt eure/euch eure Belohnung wirklich
> verdient!

> soll heißen, dass beide Varianten gehen?

Genau.

> Wir brauchen ein Schiff, um zu Schloss
> "Aldaines" zu gelangen.

> Bist Du dir da sicher? Das hab ich noch nie gehört.

Natürlich bin ich mir sicher.

> Vor langer Zeit ist mein Papa von zuhause/Zu Hause
> abgehauen.

> Ich habe gelesen, dass man sowohl zuhause, als auch zu Hause
> schreiben kann. Wenn es jetzt nur um Großschreibung geht und man
> Zu Hause schreibt, kann ich dann stattdessen auch Zuhause
> schreiben?

Nein, diese Schreibweise geht nur, wenn man das Zuhause meint.

> Was ist denn an dieser Höhle so Besonderes?
> Das überrascht mich etwas. Es geht doch um die Eigenschaft der
> Höhle. Und etwas Besonderes können doch nur Sachen sein oder
> nicht? Also etwa "Die Höhle ist etwas Besonderes",
> aber "Die Höhle ist besonders".

Besonderes ist ein Nomen, also Großschreibung.

> Würfelt ihr eine höhere oder eine niedrigere Augenzahl? -
> Hm... eine höhere!
> Was für eine Magie ist das? - Eine sehr mächtige?
> Was für ein schönes Fest... ziemlich groß - Ja, eines der
> größten, die es je gegeben hat!
> Da ist ja der Richtige! Komm her kleiner Schmetterling!

> Wird das Adjektiv beim letzten Fall großgeschrieben, weil der
> Schmetterling erst im Folgesatz erwähnt wird und nicht wie bei
> den anderen im Vorsatz?

Ja.

> So konnte ich mich direkt zu den Wölfen anschleichen und
> ihnen eins auf die Rübe geben.

> Das klingt für mich einfach komisch. Kann ich auch schreiben:
> "So konnte ich mich direkt an die Wölfe heranschleichen und
> ihnen eins auf die Rübe geben."? Und ist auf in dem Fall
> überhaupt richtig? Ich hab darüber nachgedacht, ob
> "über" nicht vielleicht passender wäre.

Es gibt selten nur eine einzige richtige Formulierung. Alles ist hier korrekt.

Gruß von Kai

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Soo viele Fragen
Janosch -- Montag, 3.12.2018, 22:06
Re: Soo viele Fragen
Kai -- Dienstag, 4.12.2018, 17:37
Re: Soo viele Fragen
Janosch -- Dienstag, 4.12.2018, 18:21
Re: Soo viele Fragen
Kai -- Dienstag, 4.12.2018, 18:58
Re: Soo viele Fragen
Julian von Heyl -- Dienstag, 4.12.2018, 20:33
Re: Soo viele Fragen
Janosch -- Dienstag, 4.12.2018, 20:37
Re: Soo viele Fragen
Julian von Heyl -- Dienstag, 4.12.2018, 20:48
Re: Soo viele Fragen
Janosch -- Sonntag, 9.12.2018, 20:48
Re: Soo viele Fragen
Vollprofi -- Sonntag, 9.12.2018, 21:38
Re: Soo viele Fragen
Janosch -- Sonntag, 9.12.2018, 22:31
Re: Soo viele Fragen
Julian von Heyl -- Sonntag, 9.12.2018, 22:57
Re: Soo viele Fragen
Vollprofi -- Sonntag, 9.12.2018, 23:57
Re: Soo viele Fragen
Julian von Heyl -- Sonntag, 9.12.2018, 22:55
Re: Soo viele Fragen
Janosch -- Sonntag, 9.12.2018, 23:10
Re: Soo viele Fragen
Vollprofi -- Sonntag, 9.12.2018, 23:53