Forum > Rechtschreibforum

Re: Furcht einflößend / besorgniserregend
Autor:Zuckerschnecke
Datum: Mittwoch, 20.3.2019, 01:12

Ciao Blau!

> Die vom Duden jeweils empfohlene Schreibweise ist
> "Furcht einflößend" (gegenüber "furchteinflößend") und
> "besorgniserregend" (gegenüber "Besorgnis erregend").

> Warum ist dies so?

Siehe: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Idiosynkrasie, ggf. auch: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Eskapismus.

> Worin liegt der Unterschied zwischen diesen Ausdrücken, […]

Es gibt keinen orthografisch relevanten Unterschied.

> […] der zu einer unterschiedlichen Empfehlung der Schreibweise führt?

Julian von Heyl empfiehlt die bereits vor der Rechtschreibreform üblichen Schreibweisen »furchteinflößend« (www.korrekturen.de/wortliste/furchteinfloessend.shtml) und »besorgniserregend« (www.korrekturen.de/wortliste/besorgniserregend.shtml).

Beachte speziell zur vergeblichen Empfehlung von »Furcht einflößend« auch Folgendes:







antworten


Beiträge zu diesem Thema

Furcht einflößend / besorgniserregend
Sinine -- Dienstag, 19.3.2019, 20:02
Re: Furcht einflößend / besorgniserregend
Zuckerschnecke -- Mittwoch, 20.3.2019, 01:12
Re: Furcht einflößend / besorgniserregend
Sinine -- Donnerstag, 28.3.2019, 02:21
Re: Furcht einflößend / besorgniserregend
Julian von Heyl -- Donnerstag, 28.3.2019, 05:22
Re: Furcht einflößend / besorgniserregend
Zuckerschnecke -- Donnerstag, 28.3.2019, 13:18