Forum > Rechtschreibforum

Re: wechseln + sein oder haben ?
Autor:Zuckerschnecke
Datum: Dienstag, 16.4.2019, 17:13
Antwort auf: wechseln + sein oder haben ? (Lumpenlektorin)

> Ich glaube, "wechseln" als intransitives Verb steht mit "sein".

Hier: https://grammis.ids-mannheim.de/verbs/view/401196/1, wo man die Sprache nicht mit Fäusten bearbeitet ;), weiß man von dem intransitiven Verb: »Gelegentlich wird auch das Perfekt von wechseln mit haben gebildet.« Dass dies auch außerhalb der Schweiz nicht etwa nur im Sportteil geschieht, mögen weitere Beispiele zeigen:

Nachdem der ehemalige Erste Schöffe François Bausch Ende 2013 als Minister in die Regierung gewechselt hat …
Quelle: Luxemburger Tageblatt vom 27. Januar 2017

Auf einmal sind Projekte möglich, die zuvor undenkbar waren, was dazu geführt hat, dass in letzter Zeit etliche Kinoregisseure in den Serienbetrieb gewechselt haben …
Quelle: Feuilleton der Berliner Zeitung vom 28. April 2018

Zunächst hatte Facebook den Skandal kleingeredet und sich erst nach massivem öffentlichen Druck reumütig gezeigt, intern allerdings soll Zuckerberg da längst in den Kriegsmodus gewechselt haben.
Quelle: Wirtschaftsteil der Süddeutschen Zeitung vom 22. November 2018

Vor allem die Zeitungen haben in einen Kampfmodus gewechselt …
Quelle: Feuilleton der Süddeutschen Zeitung vom 16. Januar 2018

antworten


Beiträge zu diesem Thema

wechseln + sein oder haben ?
Lumpenlektorin -- Dienstag, 16.4.2019, 13:55
Re: wechseln + sein oder haben ?
Kai -- Dienstag, 16.4.2019, 16:19
Re: wechseln + sein oder haben ?
Lumpenlektorin -- Dienstag, 16.4.2019, 16:43
Re: wechseln + sein oder haben ?
Zuckerschnecke -- Dienstag, 16.4.2019, 17:13