Forum > Rechtschreibforum

Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Autor:Dani
Datum: Montag, 5.8.2019, 14:22

Hallo,
ich stehe gerade an:

"Viel zu schnell und ohne zu bremsen fuhr er in den Graben."

Gehört hier nach bremsen ein Komma? Ich weiß, dass eine Ifinitivkonstruktion mit "ohne zu" eigentlich ein Komma verlangt, aber da ich hier quasi eine Aufzählung mit "und" habe, hätte ich hier vom Gefühl her keins gemacht.. wie wäre es denn richtig? Danke!

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Dani -- Montag, 5.8.2019, 14:22
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Kai -- Montag, 5.8.2019, 15:27
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Dani -- Mittwoch, 7.8.2019, 16:01
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Kai -- Mittwoch, 7.8.2019, 18:20
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Vollprofi -- Mittwoch, 7.8.2019, 18:20