Forum > Rechtschreibforum

Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Autor:Vollprofi
Datum: Mittwoch, 7.8.2019, 18:20

Er fuhr(,) viel zu schnell und ohne zu bremsen, in den Graben.

Das erste Komma ist optional. Ich würde es setzen. Damit kennzeichnest du den Part zwischen den Kommata als Zusatz. Man könnte also stattdessen auch zwei Gedankenstriche setzen.

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Dani -- Montag, 5.8.2019, 14:22
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Kai -- Montag, 5.8.2019, 15:27
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Dani -- Mittwoch, 7.8.2019, 16:01
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Kai -- Mittwoch, 7.8.2019, 18:20
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Vollprofi -- Mittwoch, 7.8.2019, 18:20