Forum > Rechtschreibforum

Re: des Haus(es) der Kunst
Autor:Zuckerschnecke
Datum: Sonntag, 6.10.2019, 16:22
Antwort auf: des Haus(es) der Kunst (Carla)

Ja, grundsätzlich wird hier flektiert. Da es nun aber gerade um das Haus der Kunst in München geht, darf nicht unerwähnt bleiben, dass die Süddeutsche Zeitung – und zwar nur sie – es bei genau diesem Haus der Kunst doch gelegentlich anders hält. Die folgenden Zitate stammen alle aus der Süddeutsche Zeitung:

1992
Vitali wird Direktor des Haus der Kunst

2003
Chris Dercon, der neue Direktor des Haus der Kunst, hat nichts Wichtigeres zu tun, als wesentliche Räume des Hauses „weitgehend so zurückzubauen, wie sie unter Hitler entworfen wurden”.

2012
[…] und im Buchladen des Haus der Kunst liegt ein dickes Heft mit weichen Seiten, das aussieht wie ein Catalogue raisonné auf Japanisch.

2013
Okwui Enwezor, Direktor des Haus der Kunst, präsentierte Ivan Kozaric […]

2018
Seit Okwui Enwezor am Montag bekannt gegeben hat, dass er seinen Vertrag als Direktor des Haus der Kunst in München vorzeitig beendet, laufen die Spekulationen […]

antworten


Beiträge zu diesem Thema

des Haus(es) der Kunst
Carla -- Sonntag, 6.10.2019, 15:32
Re: des Haus(es) der Kunst
Zuckerschnecke -- Sonntag, 6.10.2019, 16:22
Re: des Haus(es) der Kunst
Carla -- Sonntag, 6.10.2019, 16:54
Re: des Haus(es) der Kunst
Zuckerschnecke -- Sonntag, 6.10.2019, 23:28
Re: des Haus(es) der Kunst
Carla -- Montag, 7.10.2019, 08:09
Re: des Haus(es) der Kunst
Vollprofi -- Sonntag, 6.10.2019, 18:49
Re: des Haus(es) der Kunst
Zuckerschnecke -- Sonntag, 6.10.2019, 23:30
Re: des Haus(es) der Kunst
Vollprofi -- Montag, 7.10.2019, 01:25