Forum > Rechtschreibforum

Re: brauchten oder bräuchten
Autor:Pumene
Datum: Montag, 28.10.2019, 18:39
Antwort auf: Re: brauchten oder bräuchten (Günther Masch)

> Daubner sprach sogar schon von "dächten".

korrekter Konjunktiv II

> Bald
> kommt einer auf die Idee und "brächte"

korrekter Konjunktiv II

> oder
> "lächte".

bei diesem schwachem Verb heißt der Konjunktiv II natürlich lachte

> Ein Glückstreffer ist, wenn einer auch "brauchen" mit
> "zu" gebraucht!

Da „brauchen“ auf dem Weg zu einem Modalverb ist (Gegenbegriff zu müssen/können), darf es auch ohne „zu“ verwendet werden.

Die Form „bräuchte“ ist schon lange etabliert und zum Beispiel für den Irrealis sehr sinnvoll:

„Ich bräuchte mal ein Arbeitszeugnis für mich.“

Gruß

Pumene

antworten


Beiträge zu diesem Thema

brauchten oder bräuchten
Claudia -- Freitag, 2.12.2011, 14:07
Re: brauchten oder bräuchten
Andreas -- Freitag, 2.12.2011, 14:50
Re: brauchten oder bräuchten
Günther Masch -- Montag, 28.10.2019, 16:47
Re: brauchten oder bräuchten
Pumene -- Montag, 28.10.2019, 18:39
Re: brauchten oder bräuchten
Zuckerschnecke -- Mittwoch, 30.10.2019, 13:54