Forum > Rechtschreibforum

Re: wird oder werden
Autor:Zuckerschnecke
Datum: Mittwoch, 30.10.2019, 13:36
Antwort auf: wird oder werden (Carla)

Beides ist möglich. Die Frage kann nur die Verfasserin beantworten.

Soll der Relativsatz nur das Genitivattribut »der wichtigsten Aufgaben« attribuieren, steht das Relativpronomen im Plural. Weil das Relativpronomen im Beispiel Subjekt des Relativsatzes ist, steht dann auch das Prädikat im Plural.

Soll der Relativsatz jedoch die gesamte Nominalphrase »eine [der wichtigsten Aufgaben]« attribuieren, stehen das Relativpronomen und das Prädikat des Relativsatzes im Singular.

Dass volltolls »Erklärung« entweder frei erträumt oder unreflektiert aus dem Duden übernommen wurde, machen ein paar Beispiele deutlich:

Lily Braun:

Einer der modernsten und beliebtesten Schriftsteller, der mit einer gewissen Grazie die gewagtesten Dinge zu schildern pflegte, saß neben mir,

Friedrich Hölderlin:

Wir nennen den beschriebenen Charakter vorzugsweise natürlich, und haben mit dieser Huldigung wenigstens so sehr recht, als einer der sieben Weisen, welcher in seiner Sprache und Vorstellungsweise behauptete, alles sei – aus Wasser entstanden.


antworten


Beiträge zu diesem Thema

wird oder werden
Carla -- Donnerstag, 24.10.2019, 09:47
werden
volltoll -- Donnerstag, 24.10.2019, 14:16
Re: wird oder werden
Zuckerschnecke -- Mittwoch, 30.10.2019, 13:36