Forum > Rechtschreibforum

§ 74 E3: Kommasetzung bei Vergleichen mit als
Autor:Tome Dajan
Datum: Donnerstag, 21.11.2019, 19:53

Guten Abend!

Man streitet hier über ein Komma. Das Komma, das fallen oder stehen bleiben soll, finden Sie im folgenden Satz:

Dieser Wein ist aromatischer, als alles, was ich je getrunken habe.

Die Rede ist natürlich von dem Komma, das nach "aromatischer" sitzt.

Seine Gegner verweisen auf § 74 E3:

Vergleiche mit als oder wie in Verbindung mit einer Wortgruppe oder einem Wort sind keine Nebensätze; entsprechend setzt man kein Komma [...]

Nach dem "als", so die Gegner, könne kein Komma stehen, da das Wort "alles" hier kein Subjekt sei und damit kein Nebensatz folge (außerdem fehle das Prädikat). Denn ...
(O-Ton aus dem Slack-Chat:) "Denn wo kein Subjekt oder Prädikat, da auch kein Nebensatz!"
"Was du schreibst, beweist das Gegenteil!"
"Das is ne Ellipse! Das Prädikat denkt man sich doch dazu!!"
(Stimme aus dem Off:) "Ja, Bobbi, is' ja gut, reg' di' ned so uff."

Die Befürworter sagen, dass da sehr wohl ein Nebensatz stehe, und zwar: "was ich je getrunken habe". Ihre Gleichung lautet: als + Nebensatz = Komma

Die Gegner: "Das ist ein Nebensatz, der von alles abhängt! Der hat nix mit dem als zu tun!" Und natürlich Bobbi: "Manche Gleichung ist so einfach, dass sie sich selbst austrickst." (Was auch immer das bedeuten soll ...)

Und Sie? Auf welcher Seite stehen Sie?

Mit besten Grüßen
Tome Dajan

antworten


Beiträge zu diesem Thema

§ 74 E3: Kommasetzung bei Vergleichen mit als
Tome Dajan -- Donnerstag, 21.11.2019, 19:53
Re: § 74 E3: Kommasetzung bei Vergleichen mit als
Zuckerschnecke -- Donnerstag, 21.11.2019, 20:48
Re: § 74 E3: Kommasetzung bei Vergleichen mit als
Tome Dajan -- Freitag, 22.11.2019, 11:03