Forum > Rechtschreibforum

Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Autor:Ivan Panchenko
Datum: Mittwoch, 7.10.2020, 23:41
Antwort auf: Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie (Julian von Heyl)

Ebenso falsch: Phono- und Telegraf, Fono- und Telegraph.

Dann wird es jetzt witzig:

tele- und symphonieren

Wenn man sich auf den Standpunkt stellt, dass der Ergänzungsstrich nur stehen kann, wenn auch eine passende Schreibweise folgt, verbietet sich diese Schreibung, da telephonieren (statt telefonieren) nicht zulässig ist, doch symfonieren (statt symphonieren) ist auch nicht zulässig. Man kann natürlich auf sinfonieren ausweichen, aber was ist, wenn ich [zʏmfoˈniːrən] schreiben will?

Ich würde sagen, dass die Schreibweisen lediglich für sich betrachtet passen müssen, der Ergänzungsstrich stellt ja keine reine Schreibkürzung dar, sondern entspricht einer Auslassung in der gesprochenen Sprache. Die Schreibweisen -grafie und -graphie unterscheiden sich, stehen aber für dasselbe. Zum Vergleich: Man kann synthetische und Naturgewebe schreiben, auch wenn es nicht synthetische gewebe heißt, sondern synthetische Gewebe (Großschreibung).

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Xobox -- Samstag, 23.11.2013, 10:06
Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Kai -- Samstag, 23.11.2013, 10:31
Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Xobox -- Samstag, 23.11.2013, 11:33
Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Kai -- Samstag, 23.11.2013, 16:36
Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Julian von Heyl -- Samstag, 23.11.2013, 16:37
Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Ivan Panchenko -- Mittwoch, 7.10.2020, 23:41
Re: Ergänzungsstrich: Foto- und Typografie
Pumene -- Donnerstag, 8.10.2020, 00:31