Forum > Rechtschreibforum

Re: Konjunktiv I oder II
Autor:Pumene
Datum: Montag, 9.11.2020, 10:49
Antwort auf: Konjunktiv 1 oder 2 - (Bärbel)

> Er lehnte sich zurüch, über die Dächer der Häuser und
> erinnerte sich. Sandra hatte ihm gesagt, dass wenn man die
> Städte eines Landes nicht kenne/kennt, man ausgeschmissen** sei.
>

> Muss es kennt oder kenne heißen? Mit "kenne" klingt es
> recht gehoben. Aber kennt müsste doch falsch sein, da hier
> wörtliche Rede wiedergegeben wird, oder?

> Kann es mir jemand leicht erklären?

Bei dass-Sätzen kann bei der indirekten Rede der Indikativ verwendet werden. (Dann kann man auch „aufgeschmissen ist“ verwenden.)

Indikativ Präsens: er kennt
Indikativ Präteritum: er kannte
Konjunktiv I: er kenne
Konjunktiv II: er kennte
(Wenn dir die Konjunktive zu „gehoben“ klingen, kannst du auch auf die „würde-Form“ [=„Konjunktiv III“] ausweichen: „kennen würde“.)

Kann man „dass, wenn“ auch anders formulieren? Sonst würde ich ein Komma* dazwischen vorschlagen.

Gruß

Pumene

* https://blog.leo.org/2018/06/19/das-komma-zwischen-dass-und-wenn-und-urlaub/

** https://www.duden.de/rechtschreibung/aufgeschmissen

Ich würde noch eine Änderung vorschlagen:

Er lehnte sich zurück, blickte/schaute/sah/*** über die Dächer der Häuser und erinnerte sich ...

*** ließ seinen Blick ... [...] ... schweifen

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Konjunktiv 1 oder 2 -
Bärbel -- Montag, 9.11.2020, 09:24
Re: Konjunktiv I oder II
Pumene -- Montag, 9.11.2020, 10:49