Forum > Rechtschreibforum

Re: Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Autor:Pumene
Datum: Samstag, 14.11.2020, 17:05

> Ich vermute, das "Ja" bezog sich auf die erste Frage
> (sprich: Die Getrenntschreibung "hinzu gekommen" ist
> deiner Ansicht nach korrekt).

Nein, die Zusammenschreibung

> Allerdings stünde die Zusammenschreibung mit der Eigenschaft der
> deutschen Sprache als Verbzweitstellungs-Sprache doch scheinbar
> nicht im Widerspruch:

> (1) Neu (2) hinzugekommen ist [...]"

> Oder verstehe ich hier etwas völlig falsch?

„Normalerweise“ (will sagen, zum Beispiel bei Nebensätzen mit Verbletztstellung) schreibt man „hinzukommt“ (genau wie „hinzugekommen ist“ zusammen, z.B. „weil ... neu hinzugekommen ist“ bzw. „weil .... neu hinzukommt“).

Die Auseinanderschreibung von „Hinzu kommt“ in Hauptsätzen mit dieser „ungewöhnlichen“ Wortstellung ist sozusagen eine Ausnahme, die dadurch bedingt ist, dass Deutsch eine Verbzweitstellungssprache ist.

Bei „Neu hinzugekommen ist“ gibt es dieses Problem nicht und deshalb wird es ganz normal zusammen geschrieben.

Alles klar?

Gruß

Pumene

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Christian -- Samstag, 14.11.2020, 15:41
Re: Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Pumene -- Samstag, 14.11.2020, 16:09
Re: Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Christian -- Samstag, 14.11.2020, 16:18
Re: Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Pumene -- Samstag, 14.11.2020, 17:05
Re: Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Christian -- Samstag, 14.11.2020, 17:29
Re: Neu hinzugekommen / hinzu gekommen ist ...
Pumene -- Samstag, 14.11.2020, 18:28