Forum > Rechtschreibforum

als wie
Autor:Pumene
Datum: Freitag, 20.11.2020, 21:35

Deine Fundstücke deuten alle darauf hin, dass es genau umgekehrt ist, als wie die Originalposterin denkt:

Man kann ja auch „als“ und „wie“ kombinieren.

Da steh' ich nun, ich armer Tor,
Und bin so klug als wie zuvor!
Heiße Magister, heiße Doktor gar,
Und ziehe schon an die zehen Jahr'
Herauf, herab und quer und krumm
Meine Schüler an der Nase herum –

:)

Aus GRIMM:

Zuweilen verbanden sich alte und neue conjunction zu gehäuftem als wie:
als wie in dieser stund ein freund zum freunde kümpt.
Logau 1, 89, 97;

mit fleisze wil ich sein als wie ein knecht verhaft. 2, 5, 7;

bei hofe gilt der junge rath als wie ein junger wein. 2, 8, 24;

zittert er als wie ein laub. 2, 81, 11;

wilt du als wie ich will, so ist gut rath den sachen.
Fleming 619;

klopft er, so musz der herr als wie der diener gehn.
Canitz 50;

er donnert unter sie als wie ein alpengewitter.
Wieland 4, 32;

es glänzt als wie durch silberflor.
Göthe 3, 142;

kann ich sie nur als wie im nebel sehn. 12, 124;

hält sie ihn kurz als wie zuvor. 2, 94;

wir sind eben sämtlich als wie zuvor. 3, 296;

alles ist als wie geschenkt. 3, 260;

ich ritt, als wie zum zeitvertreib, strasz auf strasz ab. 8, 252;

bedarf er nicht der nacht als wie des tags? 9, 199.

https://rheinische-landeskunde.lvr.de/de/sprache/wissensportal_neu/regional/satzbau_1/vergleiche_als_wie.html

Das Problem: Reißt die Kühlkette, vermehren sich die Krankheitserreger explosionsartig - schneller als wie die Karnickel. (die tageszeitung, 29.02.2000, S. 24)
Auch an diesem stillen Ort möchte wohl nicht ein jeder so gleich als wie der andere sein. (Berliner Zeitung, 12.07.2001, S. 25)

Gruß

Pumene

Nochmals zu als (wegen der Ungleichheit):

http://kallimachos.de/zweidat/index.php/Matthias(1929)_Anders_niemand_umgekehrt_als_nicht_wie

Wie wird häufig auch bei Ausdrücken der Verschiedenheit falsch gebraucht: anders, niemand, nichts, umgekehrt, das Gegenteil, entgegengesetzt, die zwar keine komparativische Form, aber noch viel weniger den Sinn der Gleichheit haben und eben deshalb als nach sich fordern. Mustergültig schrieb Stifter: Er stieg auf der entgegengesetzten Seite, als er heraufgekommen war, hinab, und ein anderer: Er behauptete schnurstracks das Gegenteil als sein Partner. Falsch stand dagegen in der Leipz. Ztg.: um kein Haar anders wie (statt als) die Berliner Freisinnigen, bei Langbehn: in umgekehrter Richtung wie (statt: als) das Jahr 1848; und bei einem Germanisten: Der Nebensatz kann sogut wie jeder andre Satzteil nach psychologischen Gesichtspunkten eine andre Einkleidung verlangen wie (statt: als) nach rein grammatischen. Selbst wenn der Vergleich einem positiv + so und einem Komparativ gemeinsam gilt, setzt man am besten die Partikel, die dem Gliede entspricht, dem sie unmittelbar nachfolgt. Also stelle man: so schön wie der Konditor und besser oder: so schön und besser als der K.

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Unterschied "weil" und "da"
Heidi H. -- Mittwoch, 18.11.2020, 10:10
weil
Pumene -- Mittwoch, 18.11.2020, 12:06
Re: Unterschied "weil" und "da"
Gernot Back -- Mittwoch, 18.11.2020, 16:42
weil
Pumene -- Mittwoch, 18.11.2020, 17:38
Re: Unterschied "weil" und "da"
Spalter Weinmeyer -- Mittwoch, 18.11.2020, 19:27
Re: Unterschied "weil" und "da"
Gernot Back -- Donnerstag, 19.11.2020, 06:55
Re: Unterschied "weil" und "da"
Spalter Weinmeyer -- Donnerstag, 19.11.2020, 08:13
Die Grammatik von „als“ und „wie“
Gernot Back -- Donnerstag, 19.11.2020, 18:33
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Spalter Weinmeyer -- Donnerstag, 19.11.2020, 19:10
Re: Unterschied "weil" und "da"
Pumene -- Donnerstag, 19.11.2020, 09:30
Die Grammatik von „als“ und „wie“
Gernot Back -- Donnerstag, 19.11.2020, 15:50
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Pumene -- Donnerstag, 19.11.2020, 23:52
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Gernot Back -- Freitag, 20.11.2020, 08:40
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Pumene -- Freitag, 20.11.2020, 09:25
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Gernot Back -- Freitag, 20.11.2020, 14:55
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Pumene -- Freitag, 20.11.2020, 21:10
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Gernot Back -- Freitag, 20.11.2020, 21:23
als wie
Pumene -- Freitag, 20.11.2020, 21:35
Re: als wie
Gernot Back -- Freitag, 20.11.2020, 22:29
Re: Die Grammatik von „als“ und „wie“
Gernot Back -- Sonntag, 22.11.2020, 10:26
Es verhält sich umgekehrt, als du denkst
Pumene -- Freitag, 20.11.2020, 10:47
Re: Es verhält sich umgekehrt, als du denkst
Gernot Back -- Freitag, 20.11.2020, 14:23
nichts WIE heiße Luft
Pumene -- Samstag, 21.11.2020, 15:38
Re: nichts WIE heiße Luft
Gernot Back -- Samstag, 21.11.2020, 16:30
Re: nichts WIE heiße Luft
Pumene -- Samstag, 21.11.2020, 23:54
Re: Unterschied "weil" und "da"
Pumene -- Donnerstag, 19.11.2020, 10:56
da
Pumene -- Mittwoch, 18.11.2020, 18:57