Forum > Rechtschreibforum

Re: Beratung annehmen heißt vertrauen
Autor:Spalter Weinmeyer
Datum: Sonntag, 22.11.2020, 17:20
Antwort auf: Beratung annehmen heißt vertrauen (Murksi)

Im Prinzip ähnlich. Doch da mir vertrauen eher das Subjekt des Satzes zu sein scheint und Beratung annehmen die Prädikativergänzung, wäre eine Vertauschung sinnvoll, am besten in Verbindung mit einem Doppelpunkt:

Vertrauen heißt: Beratung annehmen.

So erspart man sich sogar die Frage, denn am Satzanfang wird bekanntermaßen ohnehin großgeschrieben.

Beratung sollte man eventuell durch Beratungsangebote (oder Ratschläge) ersetzen, das passt besser zu annehmen:

Vertrauen heißt: Beratungsangebote annehmen.

Man könnte aber auch eine Infinitivgruppe basteln:

Vertrauen heißt(,) Beratungsangebote anzunehmen.

Oder eben:

Zu vertrauen heißt(,) Beratungsangebote anzunehmen.

Oder, falls ich mich im ersten Punkt geirrt haben sollte:

Ratschläge anzunehmen(,) heißt(,) zu vertrauen.

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Beratung annehmen heißt vertrauen
Murksi -- Sonntag, 22.11.2020, 16:28
Re: Beratung annehmen heißt vertrauen
Gernot Back -- Sonntag, 22.11.2020, 17:09
Re: Beratung annehmen heißt vertrauen
Spalter Weinmeyer -- Sonntag, 22.11.2020, 17:20