Forum > Rechtschreibforum

Re: Verb im Plural?
Autor:Pumene
Datum: Montag, 23.11.2020, 12:38
Antwort auf: Verb im Plural? (Jessica2190)

> Auch können die Fehlerhäufigkeit gesenkt sowie die Effektivität
> und die Genauigkeit gesteigert werden.
Auch kann die Fehlerhäufigkeit gesenkt sowie die Effektivität und die Genauigkeit gesteigert werden.
Es sind zwei Sätze mit Ellipsen:
Auch kann die Fehlerhaftigkeit gesenkt [werden] sowie [können auch] die Effektivität und Genauigkeit gesteigert werden.

Der erste Satz hat ein Subjekt im Singular, deshalb muss aus Kongruenz-Gründen das Prädikat „kann gesenkt werden“ im Singular stehen.
Der zweite — mit sowie angeschlossene — Satz hat ein mehrteiliges Subjekt und erforderte eigentlich aus Kongruenz-Gründen ein Prädikat im Plural („können gesteigert werden“).

Wegen der Ellipse fehlt das „können“. Dass das zweite finite Verb, das im Plural stehen müsste, durch die Ellipse fehlt, finde ich nicht so tragisch.

Ich habe sicherheitshalber auch noch mal Dr. Bopp gefragt, der mir folgendermaßen antwortete:

bei Kongruenzfragen dieser Art muss man zwischen a) Sätzen mit mehrteiligen Subjekten und b) der Zusammenziehung von Teilsätzen unterscheiden.

a) Bei mehrteiligen Subjekten unterscheiden sich die vollständig ausformulierten „Teilsätze“ nur beim Subjekt. Das Verb steht im Plural:

- Anna isst einen Apfel.
- Peter isst einen Apfel.
-> Anna und Peter essen einen Apfel

- Die Effektivität kann gesteigert werden.
- Die Genauigkeit kann gesteigert werden.
-> Die Effektivität und die Genauigkeit können gesteigert werden.

b) Bei der Zusammenziehung von Teilsätzen unterscheiden sich die vollständig ausformulierten Sätze beim Subjekt und mindestens einem anderen Satzelement. Das Verb richtet sich dann nach dem Subjekt, das ihm am nächsten steht:

- Anna isst einen Apfel
- Peter isst eine Birne
-> Anna isst einen Apfel und Peter eine Birne.

- Auch kann die Fehlerhäufigkeit gesenkt werden
- Auch kann die Effektivität gesteigert werden.
-> Auch kann die Fehlerhäufigkeit gesenkt und die Effektivität gesteigert werden.

Siehe auch: https://blog.leo.org/2018/08/21/mehrteilige-subjekte-und-zusammengezogene-teilsaetze/

In Ihrem Beispiel handelt es sich um einen komplexeren Fall einer Zusammenziehung von Teilsätzen, da die erste Verbform im Singular und die zweite Verbform im Plural steht:

- Auch kann die Fehlerhäufigkeit gesenkt werden
- Auch können die Effektivität und die Genauigkeit gesteigert werden.

Nach der oben genannten Regel richtet sich das Verb, das stehen bleibt, nach dem Subjekt, das ihm am nächsten steht:

-> Auch kann die Fehlerhäufigkeit gesenkt sowie die Effektivität und die Genauigkeit gesteigert werden.

Das führt zu einem zwar korrekten Satz, der aber für manche „irgendwie klemmt“. Wenn die Verbformen in zusammengezogenen Teilsätzen nicht in Numerus und Person übereinstimmen, werden sie deshalb häufig wiederholt:

- Auch kann die Fehlerhäufigkeit gesenkt und können die Effektivität und die Genauigkeit gesteigert werden.

Auch eine andere Formulierung kann „Abhilfe schaffen“:

- Es ist auch möglich, die Fehlerhäufigkeit zu senken sowie die Effektivität und die Genauigkeit zu steigern.

Sie haben also recht, dass in Ihrem Beispielsatz „kann“ stehen kann, es ist aber zu empfehlen, die Formulierung anzupassen.

Gruß

Pumene

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Verb im Plural?
Jessica2190 -- Montag, 23.11.2020, 09:51
Re: Verb im Plural?
Karl Gustav -- Montag, 23.11.2020, 10:52
Re: Verb im Plural?
Pumene -- Montag, 23.11.2020, 18:13
Re: Verb im Plural?
Pumene -- Montag, 23.11.2020, 12:38
Re: Verb im Plural?
Jessica2190 -- Dienstag, 24.11.2020, 00:31