Forum > Rechtschreibforum

Re: Komma oder nicht?
Autor:Pumene
Datum: Montag, 11.1.2021, 10:46
Antwort auf: Re: Komma oder nicht? (Vollprofi)

> In einem Aussagesatz darf nur ein Satzglied topikalisiert vor
> dem finiten Prädikat stehen, das gilt auch für zwei
> Temporaladverbialien, diese sind aufzuteilen:

Werter Vollprofi,

wie kommst du zu Deiner Meinung?

Beleg?

https://grammis.ids-mannheim.de/progr@mm/5264

Mehrere Komplemente im Vorfeld
Selten treten zwei oder gar drei Komplemente ins Vorfeld. Diese Formen müssen als markiert angesehen werden:

[1] Dem Ereignis (Kdat) die Ehre (Kakk) gab auch die Politik aus Mainz, vertreten durch den Chef der Landtagsfraktion der SPD, MdL Jochen Hartloff.
[Die Rheinpfalz, 20.08.2007]
Außerdem kann als dritte Stellungseinheit die infinite Verbform des Verbalkomplexes hinzutreten:

[2] Ihm (Kdat) den Titel (Kakk) streitig machen wollen Dreifach-Sieger Peter Reid (Kanada), der Däne Torbjorn Sindballe, Faris Al Sultan (München) und die laufstarken Rutger Beke (Belgien), Cameron Brown (Neuseeland) und Simon Lessing (GBR). (Mannheimer Morgen, 15.10.2005)

Gruß

Pumene

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma oder nicht?
Bärbel -- Samstag, 9.1.2021, 11:15
Re: Komma oder nicht?
volltoll -- Samstag, 9.1.2021, 11:39
Re: Komma oder nicht?
Vollprofi -- Samstag, 9.1.2021, 23:41
Re: Komma oder nicht?
Bärbel -- Sonntag, 10.1.2021, 10:08
Re: Komma oder nicht?
Vollprofi -- Sonntag, 10.1.2021, 16:36
Re: Komma oder nicht?
Pumene -- Montag, 11.1.2021, 10:46