Forum > Rechtschreibforum

Re: Worte/Wörter
Autor:Pumene
Datum: Sonntag, 21.2.2021, 16:00
Antwort auf: Worte/Wörter (Adelaide)

> Hallihallo,
> wie muss es richtig heißen, oder geht beides
> "Er brachte sonst keine drei Worte (Wörter) heraus"?
https://www.wortladen.com/woerter-oder-worte/

Wörter oder Worte?
Der Begriff Wort hat zwei Pluralformen: Worte und Wörter. Jede Form hat ihre eigene Bedeutung. Wie oft ich schon darüber nachgedacht habe, in welchem Zusammenhang es Worte und in welchem es Wörter heißen muss, geht auf keine Kuhhaut. Deshalb habe ich diesen Beitrag zwar für Sie, aber eben auch für mich geschrieben – damit dieses Nachdenken und das mit der Kuhhaut endlich ein Ende hat!

Wörter

Hilfreich war es, die eigentliche Bedeutung von Wort aus meinem Kopf zu kramen: Ein Wort ist die kleinste sprachliche Einheit eines Satzes. Mehrere dieser kleinsten sprachlichen Einheiten werden mit der Pluralform Wörter bezeichnet. Wörter sind also konkret, sie können etwa gezählt werden. Beispiele dafür sind:
– Das Lexikon hat 100 000 Wörter.
– Sie kann sich 10 Wörter merken.
– Der Satz besteht aus 7 Wörtern.
– Sie schreibt sich ihre Passwörter auf.

Worte

Die Pluralform Worte lässt sich gut durch den Spruch „es werden viele Worte gemacht“ verdeutlichen. Denn der Begriff Worte wird in der Bedeutung von Erklärungen, Aussprüchen, Redewendungen oder Zitaten verwendet. Worte sind also abstrakt, sie be- und umschreiben etwas. Beispiele dafür sind:
– Seine letzten Worte waren …
– Ihr fehlen die Worte.
– Er findet tröstende Worte.
– Spar dir deine Worte!

Eigentlich ganz einfach, oder? Natürlich ist es auch wie immer: Wenn ich mich intensiv mit einem Problem der deutschen Sprache beschäftige, verwandelt es sich in ein fröhliches Verstehen. Geht doch! Aber die deutsche Sprache wäre nicht die deutsche Sprache, wenn sie nicht auch (mindestens) eine Ausnahme parat hätte. Ein Sprichwort, zwei Sprichwörter – obwohl es doch der Definition nach Sprichworte heißen müsste. Gut, geschenkt.

Zum Schluss habe ich für Sie noch eine Eselsbrücke zu Wörter und Worte gefunden. Damit werden Sie genau wissen, wann welche Form verwendet wird. Diese Worte (aha!) werden Bastian Sick zugeschrieben:

Wörter bestehen aus Buchstaben, Worte aus Gedanken.

Gruß
Pumene

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Worte/Wörter
Adelaide -- Sonntag, 21.2.2021, 15:41
Re: Worte/Wörter
Pumene -- Sonntag, 21.2.2021, 16:00
Re: Worte/Wörter
Spalter Weinmeyer -- Sonntag, 21.2.2021, 21:38