Forum > Rechtschreibforum

Re: mit gemeint oder mitgemeint?
Autor:Pumene
Datum: Dienstag, 23.2.2021, 15:18
Antwort auf: Re: mit gemeint oder mitgemeint? (Harry Harryman)

> Und der arme Duden, der *mitgemeint*
> noch nicht einmal als Stichwort hat, schreibt es prompt falsch.
Muss ja nicht jedes zusammengeschriebene Wort im Duden stehen:

https://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/getrennt-und-zusammenschreibung#D58

3. Wenn die Verbindung im Infinitiv getrennt geschrieben wird, gilt auch für die Partizipien grundsätzlich Getrenntschreibung. Zusätzlich können aber einfache Wortformen auch mit dem Partizip zusammengeschrieben werden.
ZUM BEISPIEL

der zugrunde liegende Sachverhalt (wegen: zugrunde liegen) oder der zugrundeliegende Sachverhalt; hier außerdem möglich: der zu Grunde liegende Sachverhalt (vgl. D 51); entsprechend auch: das zugrunde Liegende oder das Zugrundeliegende oder das zu Grunde Liegende
eine allein erziehende Mutter (wegen: allein erziehen) oder eine alleinerziehende Mutter; entsprechend auch: eine allein Erziehende oder eine Alleinerziehende
die Erdöl fördernden Staaten (wegen: Erdöl fördern) oder die erdölfördernden Staaten
eine Gewinn bringende Investition (wegen: Gewinn bringen) oder eine gewinnbringende Investition. Aber nur: eine großen Gewinn bringende Investition (»großen« bezieht sich nur auf »Gewinn«; »großen Gewinn« ist also eine Wortgruppe), eine äußerst gewinnbringende Investition (»äußerst« bezieht sich auf die ganze folgende Verbindung, nicht nur auf »Gewinn«)

Gruß

Pumene

antworten


Beiträge zu diesem Thema

mit gemeint oder mitgemeint?
Claudia -- Montag, 20.2.2017, 11:19
Re: mit gemeint oder mitgemeint?
Claudia -- Montag, 20.2.2017, 11:21
Re: mit gemeint oder mitgemeint?
Harry Harryman -- Dienstag, 23.2.2021, 08:17
Re: mit gemeint oder mitgemeint?
Pumene -- Dienstag, 23.2.2021, 15:18
Re: mit gemeint oder mitgemeint?
Pumene -- Montag, 20.2.2017, 11:23
Re: mit gemeint oder mitgemeint?
volltoll -- Dienstag, 23.2.2021, 19:45