Forum > Rechtschreibforum

gleichrangiges Adjektiv?
Autor:Eddie
Datum: Mo, 11.10.2021, 12:35

Hallo, ich bin gerade dabei eine Arbeit zu schreiben, bei welcher ich nun folgendes Problem habe. Ich erkenne einfach nicht, ob es sich hier um ein gleichrangiges Adjektiv handelt und somit ein Komma gesetzt werden muss oder nicht.

der Satz:
....und werde im Folgenden den Fundamentalismus in weltanschaulichen Dogmatismus und gewaltbereiten weltanschaulichen Dogmatismus unterteilen, sofern nicht beide impliziert sind.

ist der Teil des Satzes so grammatikalisch richtig, oder gehört ein Komma zwischen gewaltbereiten und weltanschaulichen?

Danke für die Hilfe :)

antworten


Beiträge zu diesem Thema

gleichrangiges Adjektiv?
Eddie -- Montag, 11.10.2021, 12:35
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Gernot Back -- Montag, 11.10.2021, 14:45
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Ernst -- Montag, 11.10.2021, 15:01
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Gernot Back -- Montag, 11.10.2021, 15:21
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Ernst -- Montag, 11.10.2021, 15:27
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Gernot Back -- Montag, 11.10.2021, 15:52
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Ernst -- Montag, 11.10.2021, 16:15
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Gernot Back -- Montag, 11.10.2021, 16:32
Re: gleichrangiges Adjektiv?
Ernst -- Montag, 11.10.2021, 17:04