Forum > Rechtschreibforum

Komma bei Hauptsatz + Auslassungssatz
Autor:Jan Kummer
Datum: Di, 22.11.2022, 10:05

Bezüglich Kommasetzung werden Auslassungssätze ja in der Regel wie vollständige Sätze behandelt. Darf man ein Komma demnach bei zwei Hauptsätzen setzen, auch wenn das Verb ausgelassen bzw. implizit wiederholt wird? Und: Soll man?

Beispiel 1: Heute ist ein großes Fest, und Ende April die Zusammenkunft der Vereine.
Beispiel 2: Karl liebte Carla, und Carla Karl.

Gerade beim zweiten Beispiel wäre es wohl eine Lesehilfe. Gibt es hierzu eine Regel oder Entscheidungshilfe?

Vielen Dank und beste Grüße

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma bei Hauptsatz + Auslassungssatz
Jan Kummer -- Dienstag, 22.11.2022, 10:05
Re: Komma bei Hauptsatz + Auslassungssatz
Toni Quater -- Dienstag, 22.11.2022, 17:55