Forum > Rechtschreibforum

Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Autor:Lara Weisband
Datum: Mittwoch, 15.2.2012, 23:17
Antwort auf: Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv) (Andreas)

Ist das nun eine (unzulässige) Reduktion von Komplexität, Herr Andreas?

Guten Abend

Herr Lenzner hat eine interessante und diffizile Frage zur Grammatik gestellt, eine schlichte Umschreibung hätten Sie ihm daher zutrauen können und sollen.

Hatten Sie nicht kürzlich eine ganz ähnliche Frage gestellt?

Beste Grüße

Ihre Lara Weisband

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mittwoch, 15.2.2012, 22:15
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Andreas -- Mittwoch, 15.2.2012, 22:30
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mittwoch, 15.2.2012, 22:57
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Julian von Heyl -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:16
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:56
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lutz Plückhahn -- Sonntag, 15.11.2020, 16:58
Re: Kongruenz bei "als" (Dativ)
Gernot Back -- Sonntag, 15.11.2020, 17:09
Re: Kongruenz bei "als" (Dativ)
Lutz Plückhahn -- Montag, 16.11.2020, 09:58
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lara Weisband -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:17
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Julian von Heyl -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:29
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lara Weisband -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:47
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Svenja -- Donnerstag, 16.2.2012, 10:45