Forum > Rechtschreibforum

Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Autor:Julian von Heyl
Datum: Mittwoch, 15.2.2012, 23:29
Antwort auf: Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv) (Lara Weisband)

> Ist das nun eine (unzulässige) Reduktion von Komplexität, Herr Andreas?

Immerhin ist Andreas auf die "interessante und diffizile Frage" eingegangen; aber das muss natürlich nicht jeder können oder wollen.

Gruß
Julian

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mittwoch, 15.2.2012, 22:15
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Andreas -- Mittwoch, 15.2.2012, 22:30
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mittwoch, 15.2.2012, 22:57
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Julian von Heyl -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:16
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Harald Lenzer -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:56
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lutz Plückhahn -- Sonntag, 15.11.2020, 16:58
Re: Kongruenz bei "als" (Dativ)
Gernot Back -- Sonntag, 15.11.2020, 17:09
Re: Kongruenz bei "als" (Dativ)
Lutz Plückhahn -- Montag, 16.11.2020, 09:58
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lara Weisband -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:17
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Julian von Heyl -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:29
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Lara Weisband -- Mittwoch, 15.2.2012, 23:47
Re: Kongruenz bei "als" (Genitiv)
Svenja -- Donnerstag, 16.2.2012, 10:45