Forum > Rechtschreibforum

Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Autor:Kai
Datum: Dienstag, 15.10.2013, 09:55

Kein Komma nötig. Dein Regelsatz passt allerdings nicht.

Das Komma trennt Vergleichssätze, eine Form der adverbialen Nebensätze, die mit „als“ oder „wie“ eingeleitet werden, vom übergeordneten Satz.

Bsp.:

„Dein Zeugnis war besser, als ich geglaubt hatte.“

Satz 1: Das Zeugnis war besser. Satz 2: Ich hatte geglaubt.

„Sie arbeitete genauso lange, wie sie es vorgehabt hatte.“

Satz 1: Sie arbeitete genauso lange. Satz 2: Sie hatte es vorgehabt.

Wenn der zu vergleichende Teil des Satzes jedoch kein vollständiger Satz ist, dann entfällt das Komma:

„Ich mag Milcheis lieber als Fruchteis.“
„Ich bin genauso klug wie du.“

Quelle: wikipedia

Gruß von Kai

antworten


Beiträge zu diesem Thema

weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Susi -- Dienstag, 15.10.2013, 09:11
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Kai -- Dienstag, 15.10.2013, 09:55
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Susi -- Dienstag, 15.10.2013, 12:53
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Kai -- Dienstag, 15.10.2013, 13:03
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Luna -- Donnerstag, 6.11.2014, 17:26
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Kai -- Donnerstag, 6.11.2014, 19:01
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Julian von Heyl -- Donnerstag, 6.11.2014, 19:19
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Mäxel -- Montag, 16.11.2020, 10:25
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Pumene -- Montag, 16.11.2020, 12:22
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
M�xel -- Montag, 16.11.2020, 12:38
Re: weniger ... als vielmehr (Kommasetzung)
Pumene -- Montag, 16.11.2020, 19:05