Forum > Rechtschreibforum

Zitate und indirekte Rede
Autor:Andrea Weibel
Datum: Di, 11.11.2014, 12:46

Bei der Bearbeitung von Vernehmlassungen oder anderen Texten, wo z. T. wörtlich zitiert wird (ganze Sätze oder auch nur einzelne Wörter), bin ich mir nie sicher, ob Konjunktiv oder Indikativ besser ist. Danke für Deinen Hinweis.
Beispiel:
Die Weiterbildungskommission führt in ihrer kurzen Stellungnahme an, dass sie die Empfehlungen für „zielführend“ halte (hält) und dass diese „kongruent zur Sprachenstrategie Sekundarstufe II“ sei (ist).

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Zitate und indirekte Rede
Andrea Weibel -- Dienstag, 11.11.2014, 12:46
Re: Zitate und indirekte Rede
Kai -- Dienstag, 11.11.2014, 13:27
Re: Zitate und indirekte Rede
Niemand -- Montag, 10.6.2024, 14:15