Synonyme > Suchabfrage

abfinden

Gefundene Synonyme für »abfinden«.

aufgeben (Hauptform) · (sich mit etwas) abfinden · (etwas) auf sich beruhen lassen · (es) aufgeben · aufhören zu kämpfen · (es) aufstecken · (sich) beugen · (es mit/bei etwas) bewenden lassen · (das) Feld räumen (müssen) (fig.) · (sich) geschlagen geben · kapitulieren [☯ Gegensatz: (sich) nicht geschlagen geben] · klein beigeben · nicht weiter versuchen · nicht weiterverfolgen · nicht weiterversuchen · passen · passen müssen · resignieren [☯ Gegensatz: (den) Mut nicht sinken lassen] · (einen) Rückzieher machen [☯ Gegensatz: dabei bleiben] · (sich dem) Schicksal ergeben · (sich dem) Schicksal fügen · (die) Waffen strecken · abbrechen Anmerkung
Bsp.: die Schule, die Ausbildung abbrechen
(ugs.) [☯ Gegensatz: weitermachen] · aufstecken (ugs.) · (den) (ganzen) Bettel hinschmeißen (ugs.) · (den) (ganzen) Bettel hinwerfen (ugs.) · (die) Brocken hinschmeißen (ugs.) · (die) Brocken hinwerfen (ugs.) · die weiße Fahne hissen (ugs., fig.) · einpacken (können) Anmerkung
Bsp.: In der Landwirtschaft schreitet der Konzentrationsprozess weiter voran. Ein Branchenvertreter meint: 'Wer noch auf einer kleinen Parzelle sitzt, kann im Grunde jetzt schon einpacken.'
(ugs., fig.) · (die) Flinte ins Korn werfen (ugs., fig.) · (das) Handtuch schmeißen (ugs., fig.) · (das) Handtuch werfen (ugs., fig.) · hinschmeißen Anmerkung
Bsp.: Der neue Trainer hat auch schon wieder hingeschmissen.
(ugs.) · in den Sack hauen (ugs.) · (sich) ins Bockshorn jagen lassen (ugs.) · (den) (ganzen) Kram hinschmeißen (ugs.) · (den) (ganzen) Krempel hinschmeißen (ugs.) · schmeißen Anmerkung
Bsp.: Er hat die Uni geschmissen.
(ugs., fig.) [☯ Gegensatz: (etwas) durchziehen] · (die) Segel streichen (ugs.) · (etwas) stecken (ugs.) · zurückrudern (ugs., fig.) · (sich) schicken (in) (geh., veraltet)

(sich) abfinden (mit) · (sich) (notgedrungen) arrangieren mit · (sich) bescheiden (mit) · (sich) ergeben in · ertragen · (sich) fügen (in) Anmerkung
Bsp.: Er fügte sich in das Unabänderliche und sagte seine Teilnahme an der Familienweihnachtsfeier zu.
· hinnehmen · (sich) in sein Schicksal ergeben · (sich) kleiner setzen · (sich) schicken (in) (veraltet) · (klaglos) über sich ergehen lassen [☯ Gegensatz: (sich) wehren (gegen)] · keinen Aufstand machen Anmerkung
Bsp.: Jetzt mach da keinen Aufstand, du änderst da sowieso nix dran.
(ugs.) · schlucken (ugs.) · (sich) dareinfinden (geh., veraltet)

abfinden · entschädigen

(sich) abfinden · keine (weiteren) Einwände erheben · (seinen) Widerstand aufgeben · (zu allem) Ja und Amen sagen (ugs.)

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.