Synonyme > Suchabfrage

den lieben Gott einen guten Mann sein lassen

Gefundene Synonyme für »den lieben Gott einen guten Mann sein lassen«.

(jemandem) egal sein (Hauptform) · (an jemandem) abprallen Anmerkung
undo test
(fig.) [☯ Gegensatz: (jemandem) unter die Haut gehen] · (jemandem) einerlei sein · (jemanden) gleichgültig lassen [☯ Gegensätze: begehren, Gefallen finden (an)] · (jemandem) gleichgültig sein [☯ Gegensatz: (jemanden) interessieren] · (völlig) kalt lassen [☯ Gegensatz: (jemandem) am Herzen liegen] · keinen Wert legen auf · mit den Achseln zucken · (jemandem) nicht den Schlaf rauben (fig.) · (jemanden) nicht interessieren · (jemanden) nicht kümmern (veraltend) · (jemanden) nicht nervös machen · (sich) nicht scheren um Anmerkung
Bsp.: "Arbeitszeiten in Deutschland sind strikt geregelt. Tatsächlich schert sich die Gastronomie nicht um Vorgaben, die Gesetze werden konsequent missachtet." (spiegel.de 02.03.2015)
· (jemanden) nicht tangieren · (jemanden) nicht unruhig schlafen lassen (fig.) · nichts am Hut haben (mit) Anmerkung
Bsp.: Na, rennst du jetzt wieder zu deiner Marion, um dich auszuheulen? - Bist du bescheuert, was hab ich mit der denn am Hut!?
· (jemanden) nichts angehen · (mit etwas) nichts zu tun haben · das kannst du deinem Frisör erzählen Anmerkung
= was hab ich damit zu tun? (Eine zweite Bedeutung ist: 'Was du da erzählst, ist völliger Quatsch.')
(ugs., Spruch) · den lieben Gott einen guten Mann sein lassen (ugs., Redensart) · (herzlich) egal sein (ugs.) · erzähl das der Parkuhr (ugs., veraltet, Spruch) · keinen gesteigerten Wert legen auf (ugs.) · (jemandem) Latte sein (ugs.) · (jemandem) latte sein (ugs.) · (jemanden) nicht die Bohne interessieren (ugs., Redensart) [☯ Gegensatz: hinter etwas her (sein) wie der Teufel hinter der armen Seele] · (jemanden) nicht jucken (ugs.) · (jemanden) nicht kratzen (ugs.) · (sich) nicht (weiter) kümmern um (ugs.) · nichts geben auf Anmerkung
Bsp.: Da musst du nichts drauf geben, wenn der Nico jetzt eingeschnappt ist, der kriegt sich schon wieder ein.
(ugs.) [☯ Gegensatz: (jemandem etwas) recht machen wollen] · pfeifen auf (ugs.) · (jemandem) piepegal sein (ugs.) · (jemandem) schnuppe sein (ugs.) · (jemandem) schnurz sein (ugs.) · (jemandem) schnurzpiepe sein (ugs.) · (jemandem) sowas von egal sein (ugs.) · sprich zu meiner Hand Anmerkung
Zitat aus Terminator 3, im Original 'Talk to the hand', im Deutschen auch als 'Sprich mit meiner / mit der Hand.'
(ugs., Spruch, variabel) · (jemandem) wumpe sein (ugs., regional) · (jemandem) wurscht sein (ugs.) · das tangiert mich (äußerst) peripher (geh., Spruch) · (jemanden) nicht anfechten Anmerkung
Bsp.: Die kann erzählen, was sie will, das ficht mich nicht an. | "Da können die Zeichen an der Wand noch so flammend sein und die Ideen noch so gescheitert, das ficht die nicht an." (www.trennungsfaq.de 21.11.2010)
(geh., veraltend) · (jemanden) nicht scheren Anmerkung
z.B. "Es scheint ihn nicht zu scheren, was andere über ihn denken."; iron.: "Was schert mich mein Geschwätz von gestern!?" (Spruch)
(geh., veraltend) · (jemanden) nur peripher tangieren Anmerkung
pseudo-bildungssprachlich, geht mindestens zurück bis auf Walter Kempowskis Roman 'Tadellöser & Wolff', später durch die 1975er Verfilmung von Eberhard Fechner popularisiert
(geh.)

(sich) um nichts kümmern (Hauptform) · die Dinge schleifen lassen (fig.) · (seine) Pflichten vernachlässigen · den lieben Gott einen guten Mann sein lassen Anmerkung
Bsp.: "Ausgerechnet an diesem Abend, da Karla vor Neugier fast verging, wurde Else nicht müde. Von was auch?, dachte Karla. Hatte sie doch den ganzen Tag faul in der Küche gehockt und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen." (Ines Thom, Teufelsmond)
(ugs., Redensart)

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.