Synonyme > Suchabfrage

einstellen

Gefundene Synonyme für »einstellen«.

(irgendwohin / irgendwo) kommen Anmerkung
Bsp.: Bis jetzt ist hier niemand gekommen. | Kannst du mal kurz in mein Büro kommen?
(Hauptform)
· ankommen · (sich) einfinden · einlangen (österr.) · (sich) einstellen · eintreffen · erscheinen · (sich irgendwo) herbemühen Anmerkung
Bsp.: Danke, dass Sie sich herbemüht haben.
(förmlich) · (sich irgendwo) hinbemühen · andackeln (ugs.) · angeschoben kommen Anmerkung
mit diversen umgangssprachlichen Verben: angewackelt kommen, angeschlichen kommen, angedackelt kommen ...
(ugs., salopp, variabel) · anmarschiert kommen (ugs.) · anrücken Anmerkung
ursprünglich militärisch, davon abgeleitet 'in Formation' bzw. 'in organisierter Weise' kommen, z.B.: Ich hatte nur den Peter gefragt, aber der kam da mit fünf anderen Leuten angerückt, um mir beim Umzug zu helfen - Wahnsinn!
(ugs.) · antanzen (ugs.) · anwackeln (ugs.) · aufkreuzen (ugs.) · aufschlagen Anmerkung
Beispiel: "Nee, der Mann ist bis jetzt nicht bei uns aufgeschlagen."
(ugs., fig.) · (sich) blicken lassen (bei) (ugs.) · (irgendwo) einschweben (ugs., ironisch, fig.) · im Anflug sein Anmerkung
Bsp.: Du musst hier sofort verschwinden, der Alte ist im Anflug, jeden Moment muss der hier sein!
(ugs., fig.) · im Anmarsch sein (ugs., fig.) · um die Ecke kommen (ugs., fig.) · (sich irgendwohin) bemühen Anmerkung
Bsp.: Leider kann ich es Ihnen nicht ersparen, dass Sie sich einmal für eine halbe Stunde auf das Polizeirevier bemühen müssen.
(geh.)

basieren (auf) · (sich) einstellen (aus) · (sich) entwickeln (aus) · (sich) ergeben (aus) · (das) Ergebnis sein (von) Anmerkung
Bsp.: Diese im Anhang genannten Buchveröffentlichungen waren das Ergebnis jahrzehntelanger Forschungsarbeiten.
· folgen (aus) · Form annehmen (aus) · (sich) herausbilden · (sich) herauskristallisieren · (sich) herleiten (aus) · hervorgehen (aus) · (seinen) Niederschlag finden (in) Anmerkung
Bsp.: Der Kampf gegen den Linksterrorismus in den 70er Jahren fand seinen Niederschlag in einer Reihe von neuen Gesetzen und Gesetzesänderungen.
· resultieren (aus)

ausrichten · eichen · einrichten · einstellen · fluchten · justieren · kalibrieren · konfigurieren

(sich) abgewöhnen [☯ Gegensatz: (sich) angewöhnen] · ablegen · abstellen · aufgeben · aufhören (mit) Anmerkung
z. B. mit dem Rauchen aufhören
· beenden · beilegen · bleiben lassen · bleibenlassen · (etwas) einstellen Anmerkung
Bsp.: die Zahlungen / die Produktion einstellen; die arbeit einstellen (z.B. streiken); seine Aktivitäten einstellen; die Zusammenarbeit einstellen; den Sendebetrieb einstellen ... | das Rauchen / das Quatschen / das Essen während der Arbeit einstellen | die Ermittlungen / das Verfahren einstellen
· nicht weiterführen · nicht weitermachen · sistieren (schweiz.) · sein lassen (ugs.) · ablassen (von) (geh.)

Adaptierung · Adaption · Angleichung · Anpassung · Ausrichtung · Einstellen · Einstellung · Justierung · Kalibrierung · Konfiguration · Regulierung · Umstellung

legen · setzen · stellen Anmerkung
Bsp.: Stell die Bücher so lange auf die Fensterbank, bis ich das Regal abgewischt habe..
· tun Anmerkung
Bsp.: Tu schon mal die T-Shirts in den Koffer.
(ugs., salopp) · einstellen Anmerkung
Bsp.: Die Bücher der alten Signaturgruppe KXB wurden auf DEE umsigniert und sind jetzt hinter der Gruppe DED eingestellt worden.
(fachspr.)

(sich) akkommodieren · anpassen · (sich) einrichten (auf) · (sich) einstellen (auf)

aufkommen · auftreten · ausbrechen · (sich) ausprägen · einsetzen · (sich) einstellen · eintreten · entstehen · (sich) entwickeln · (sich) ereignen · kommen zu (es) Anmerkung
Bsp. "Als Nebenwirkung kann es zu Kopfschmerzen kommen."
· vorfallen

anheuern · anstellen · anwerben · berufen (auf einen Lehrstuhl) · beschäftigen · dingen (veraltet) · einem Bewerber eine Chance geben · einstellen Anmerkung
Bsp.: Ich wurde zum 1. März hier eingestellt. | Wir stellen ein: 1 Auszubildende/n (m/w/d) zum Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel.
[☯ Gegensatz: (jemandem) absagen] · engagieren · rekrutieren · unter Vertrag nehmen · verpflichten · in Lohn und Brot nehmen (geh., veraltet)

adjustieren · anpassen · eichen · einstellen

(sich) einstellen (auf) · (sich) einstimmen · (sich) gefasst machen (auf) · (sich) seelisch vorbereiten (auf)

eine Einstellung entwickeln · (sich) einstellen (auf) · (sich) geistig einstellen (auf) Anmerkung
oft ironisierend: Du kannst dich schon mal geistig darauf einstellen, dass du nächste Woche mit Küchendienst dran bist. Nur dass du es nicht vergisst!
· (sich) innerlich vorbereiten · (sich) mental vorbereiten

absetzen (TV-Serie) · einstellen · nicht weiter produzieren · nicht weiterführen

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.