Synonyme > Suchabfrage

schicken

Gefundene Synonyme für »schicken«.

Geografie:
leiten · navigieren · routen · schicken · senden · übermitteln · übertragen

aufgeben (Hauptform) · (sich mit etwas) abfinden · (etwas) auf sich beruhen lassen · (es) aufgeben · aufhören zu kämpfen · (es) aufstecken · (sich) beugen · (es mit/bei etwas) bewenden lassen · (das) Feld räumen (müssen) (fig.) · (sich) geschlagen geben · kapitulieren [☯ Gegensatz: (sich) nicht geschlagen geben] · klein beigeben · nicht weiter versuchen · nicht weiterverfolgen · nicht weiterversuchen · passen · passen müssen · resignieren [☯ Gegensatz: (den) Mut nicht sinken lassen] · (einen) Rückzieher machen [☯ Gegensatz: dabei bleiben] · (sich dem) Schicksal ergeben · (sich dem) Schicksal fügen · (die) Waffen strecken · abbrechen Anmerkung
Bsp.: die Schule, die Ausbildung abbrechen
(ugs.) [☯ Gegensatz: weitermachen] · aufstecken (ugs.) · (den) (ganzen) Bettel hinschmeißen (ugs.) · (den) (ganzen) Bettel hinwerfen (ugs.) · (die) Brocken hinschmeißen (ugs.) · (die) Brocken hinwerfen (ugs.) · die weiße Fahne hissen (ugs., fig.) · einpacken (können) Anmerkung
Bsp.: In der Landwirtschaft schreitet der Konzentrationsprozess weiter voran. Ein Branchenvertreter meint: 'Wer noch auf einer kleinen Parzelle sitzt, kann im Grunde jetzt schon einpacken.'
(ugs., fig.) · (die) Flinte ins Korn werfen (ugs., fig.) · (das) Handtuch schmeißen (ugs., fig.) · (das) Handtuch werfen (ugs., fig.) · hinschmeißen Anmerkung
Bsp.: Der neue Trainer hat auch schon wieder hingeschmissen.
(ugs.) · in den Sack hauen (ugs.) · (sich) ins Bockshorn jagen lassen (ugs.) · (den) (ganzen) Kram hinschmeißen (ugs.) · (den) (ganzen) Krempel hinschmeißen (ugs.) · schmeißen Anmerkung
Bsp.: Er hat die Uni geschmissen.
(ugs., fig.) [☯ Gegensatz: (etwas) durchziehen] · (die) Segel streichen (ugs.) · (etwas) stecken (ugs.) · zurückrudern (ugs., fig.) · (sich) schicken (in) (geh., veraltet)

einschicken · einsenden · schicken (an) · senden (an) · senden · übermitteln (an) · übersenden · zukommen lassen · (jemandem etwas) zuleiten · zuschicken · zusenden

(sich) abfinden (mit) · (sich) (notgedrungen) arrangieren mit · (sich) bescheiden (mit) · (sich) ergeben in · ertragen · (sich) fügen (in) Anmerkung
Bsp.: Er fügte sich in das Unabänderliche und sagte seine Teilnahme an der Familienweihnachtsfeier zu.
· hinnehmen · (sich) in sein Schicksal ergeben · (sich) kleiner setzen · (sich) schicken (in) (veraltet) · (klaglos) über sich ergehen lassen [☯ Gegensatz: (sich) wehren (gegen)] · keinen Aufstand machen Anmerkung
Bsp.: Jetzt mach da keinen Aufstand, du änderst da sowieso nix dran.
(ugs.) · schlucken (ugs.) · (sich) d(a)reinfinden (geh., veraltet) · (sich) dreinschicken (in) (geh., veraltend)

abkommandieren Anmerkung
Bsp.: Nachdem er mit etlichen diplomatischen Schnitzern für erhebliche Verstimmung bei den örtlichen Behörden gesorgt hatte, kommandierte man den Missionschef auf einen 'letzten Außenposten der Zivilisation' ab, wo er nicht soviel Schaden würde anrichten können.
(auch figurativ, militärisch) · abordnen · abstellen · beordern · delegieren · deputieren · entsenden · (an einen Ort) schicken · aussenden (geh.)

entsenden · schicken · senden

angemessen sein · (den normalen) Anstandsregeln entsprechen · (den) bürgerlichen Gepflogenheiten entsprechen · (sich) gehören · Pflicht sein Anmerkung
Bsp.: Die Kirschtorte gibt es grundsätzlich mit Sahne. 'Das ist bei uns Pflicht', erläutert der Gastgeber.
· (sich) schicken · vom Anstand geboten sein · (sich) ziemen (veraltet) · (etwas) bringen können Anmerkung
meist negativ: das kannst du nicht bringen! gelegentlich positiv: Meinst du, das kann ich bringen, zum Fußball-Kucken in meinem rosafarbenen Anzug aufzukreuzen? Hab keine Zeit, mich vorher noch umzuziehen.
(ugs.) · (den) Anstandsregeln Genüge tun (geh.) · (etwas) gebietet (schon allein) der Anstand Anmerkung
Standard-Erweiterung der Redensart, drückt die Selbstverständlichkeit bzw. die selbstverständliche Erwartbarkeit eines Verhaltens aus (bzw. die dementsprechende Meinung des Sprechers)
(geh.) · (sich) geziemen (geh., veraltet) · (sich) passen (geh., veraltend) · schicklich sein (geh.)

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.