Synonyme > Suchabfrage

unterhalten

Gefundene Synonyme für »unterhalten«.

(sich) unterhalten (über) (Hauptform) · (sich) austauschen · sprechen (mit, über) · (sich) unterreden

amüsieren Anmerkung
Bsp.: Es ist nun mal der Job eines Entertainers, die Leute zu amüsieren, auch wenn das manchem zu schnöde vorkommen mag.
· belustigen · unterhalten Anmerkung
Bsp.: Sie brauchte nichts weiter als ihre Handpuppe, um die Kinder stundenlang zu unterhalten.
· bespaßen Anmerkung
Bsp.: Er war die geborene Stimmungskanone und konnte eine ganze Hochzeitsgesellschaft so heftig bespaßen, bis die Leute vor Lachen teilweise unter den Tischen lagen.
(ugs.)

plaudern (Hauptform) · ein paar Worte wechseln · (miteinander) reden · Small Talk machen · Smalltalk machen · (sich) unterhalten · babbele (ugs., hessisch) · babbeln (ugs., regional) · klönen (ugs., norddeutsch) · plauschen (ugs.) · (ein) Quätschchen machen (ugs.) · quasseln (ugs.) · quatern (ugs., regional) · quatschen (ugs.) · ratschen (ugs., bayr.) · schnacken (ugs., norddeutsch) · Konversation machen (geh.) · konversieren (geh., veraltet) · parlieren (geh., französierend)

(sich) amüsieren · auf seine Kosten kommen (fig.) · (sich) köstlich amüsieren · (sich) prächtig amüsieren · seinen Spaß haben · Spaß haben Anmerkung
auch: viel / jede Menge Spaß haben
(variabel) · (sich) vergnügen · (sich) verlustieren (altertümelnd) · eine nette Zeit haben Anmerkung
Bsp.: Auf der Party war echt was los, die Leute waren richtig in Stimmung, ich glaube wir hatten da alle ein super / ziemlich geile Zeit.
(ugs., variabel) · (sich) (gut) unterhalten (ugs.)

alimentieren · aushalten (abwertend) · finanziell unterstützen · künstlich am Leben halten · unterhalten · durchfüttern (ugs.) [☯ Gegensatz: verhungern lassen]

pflegen · unterhalten · warten · (sich einer Sache) widmen · in Schuss halten (ugs.)

(jemanden) aushalten · dafür sorgen, dass Geld reinkommt · (jemanden) durchbringen Anmerkung
Bsp.: Die beiden müssen von ihren kleinen Gelegenheitsarbeiten zwei Kinder durchbringen.
· hungrige Mäuler stopfen Anmerkung
meist mit Zahlangabe: Es herrschte bittere Not, denn es waren acht hungrige Mäuler zu stopfen.
(veraltend) · (für jemandes) Unterhalt aufkommen · (jemanden) unterhalten · (jemanden) versorgen · (sich) krummlegen (für) (ugs.)

am Laufen halten (Motor / Betrieb) (auch figurativ) · aufrechterhalten (den Betrieb einer Anlage z.B.) · dafür sorgen, dass etwas nicht ins Stocken gerät · in Gang halten (Gespräch) · nicht ausgehen lassen (Maschine, Feuer/Heizung) · nicht versiegen lassen (Unterhaltung) · unterhalten (Feuer) · wachhalten (Gedenken)

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.