Weblog > Website-Links

Oekonomische Encyklopädie von J. G. Krünitz

kruenitz.jpg"Oekonomische Encyklopädie oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft" – so lautet der Titel einer der umfangreichsten Enzyklopädien des deutschen Sprachraums, begründet von J. G. Krünitz und erschienen 1773 bis 1858 in sage und schreibe 242 Bänden. Der Deutschen Forschungsgemeinschaft ist es zu verdanken, dass das umfangreiche Komplettwerk an der Universitätsbibliothek Trier in XML/SGML digitalisiert wird, wobei schon die bereits online gebrachten Bände mit ihren äußerst ausführlichen Worterklärungen ein bewegtes Sittengemälde ihrer Zeit abgeben. Seit Ende 2004 stehen außerdem alle 10.000 Abbildungen des Werks online zur Verfügung.

http://www.kruenitz.uni-trier.de

Julian von Heyl am 24.08.09
Visits: 3820

Kommentare

1  rrbth

Ah, herzlichen Dank für diesen Link.

Geschrieben von rrbth am 27.08.09 17:52

Schreiben Sie einen Kommmentar

Daten merken?   Ja   Nein

 Bei Antworten auf meinen Kommentar benachrichtigen