Wissen > Wortliste > F

freistellen / frei stellen

Unsere Wortliste zeigt ausgewählte Neuschreibungen im Wandel der Rechtschreibreform.

freistellen / frei stellen
Schreibweise
bis 1996
freistellen
(jmdm. etwas)
freistellen
(einen Bildausschnitt)
Schreibweise
1996 bis 2004/2006
freistellen
frei stellen
Rechtschreibung seit 2004/2006
freistellen (jmdm. etwas); es war den Arbeitnehmern freigestellt, an der Fortbildung teilzunehmen;
auch: vom Dienst freistellen
frei stellen / freistellen
(einen Bildausschnitt);
die Website überzeugte mit eleganten frei gestellten / freigestellten Fotos

Bei mehreren möglichen Varianten ist die empfohlene Schreibweise orange markiert. Die erstgenannte Variante entspricht hingegen der Duden-Empfehlung.