Wissen > Wortliste > R

rundmachen / rund machen

Unsere Wortliste zeigt ausgewählte Neuschreibungen im Wandel der Rechtschreibreform.

rundmachen / rund machen
Schreibweise
bis 1996
rundmachen
Schreibweise
1996 bis 2004/2006
rund machen
Rechtschreibung seit 2004/2006
in wörtlicher Bedeutung
rund machen / rundmachen;
mit heißem Wasser kann man einen eingedrückten Tischtennisball wieder rund machen / rundmachen
in übertragener Bedeutung
rundmachen;
1. tadeln, maßregeln: der Chef hat den neuen Angestellten rundgemacht;
2. optimieren, den letzten Schliff geben: wir müssen das Konzept noch rundmachen

Bei mehreren möglichen Varianten ist die empfohlene Schreibweise orange markiert. Die erstgenannte Variante entspricht hingegen der Duden-Empfehlung.