Forum > Rechtschreibforum

Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Autor:Gernot Back
Datum: Sonntag, 13.9.2020, 18:34

> Ein Nachfeld braucht (oder darf) nicht mit einem Komma
> abgetrennt {zu} werden, vor allem, wenn da schon ein und als
> verbindende Konjunktion steht.

Wer sagt das, dass es nicht mit einem Komma abgetrennt werden darf?

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Tani -- Freitag, 11.9.2020, 13:16
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
volltoll -- Freitag, 11.9.2020, 15:57
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Vollprofi -- Freitag, 11.9.2020, 19:53
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
volltoll -- Freitag, 11.9.2020, 23:32
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Pumene -- Samstag, 12.9.2020, 00:04
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Gernot Back -- Samstag, 12.9.2020, 12:44
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Pumene -- Samstag, 12.9.2020, 14:27
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Gernot Back -- Samstag, 12.9.2020, 17:30
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Tani -- Montag, 14.9.2020, 09:34
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Pumene -- Sonntag, 13.9.2020, 00:31
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Gernot Back -- Sonntag, 13.9.2020, 10:00
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Pumene -- Sonntag, 13.9.2020, 10:22
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Gernot Back -- Sonntag, 13.9.2020, 12:01
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Pumene -- Sonntag, 13.9.2020, 12:31
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Gernot Back -- Sonntag, 13.9.2020, 18:34
Re: Rückbezug "seinem" oder "dessen"
Pumene -- Mittwoch, 16.9.2020, 13:50