Synonyme > Suchabfrage

nichts wissen wollen von

Gefundene Synonyme für »nichts wissen wollen von«.

ignorieren (Hauptform) · achtlos vorbeigehen an · ausblenden · außen vor lassen [☯ Gegensatz: (mit) einbeziehen] · außer Acht lassen [☯ Gegensatz: berücksichtigen] · außer Betracht lassen · etwas an sich abperlen lassen (sprichwörtlich) · nicht beachten · nicht berücksichtigen · nicht in Betracht ziehen · nicht in seine Überlegungen einbeziehen · (sich) nicht kümmern um · (sich) nicht scheren um (veraltend) · nichts hören wollen (von) · nichts wissen wollen (von) · (sich) taub stellen · unberücksichtigt lassen · auf d(ies)em Ohr ist er taub Anmerkung
Betonung auf 'dem': Falls es wieder mal um Geld geht, vergiss es, auf *dem* Ohr bin ich sowas von taub, das glaubst du gar nicht.
(ugs., fig., Spruch) · beiseite lassen (ugs.) · einfach nicht zuhören (ugs.) · in den Wind schlagen (ugs.) [☯ Gegensatz: (einen Rat) befolgen] · links liegen lassen (ugs.) · (sich) nicht kehren an (Dat.) (geh., fig.)

abstreiten (Hauptform) [☯ Gegensatz: zugeben] · ableugnen · anfechten [☯ Gegensatz: verfechten] · bestreiten · dementieren · Einspruch erheben [☯ Gegensatz: verfechten] · für nicht zutreffend erklären · in Abrede stellen [☯ Gegensatz: verfechten] · leugnen · nicht gesagt haben wollen Anmerkung
Bsp.: Bsp.: Alois hat angeblich den Xaver einen Lügner genannt. Darauf angesprochen, will Alois das aber nicht gesagt haben, jedenfalls nicht in dieser Deutlichkeit. Zumindest will er das so nicht gemeint haben.
(variabel) · nicht wahrhaben wollen · verneinen [☯ Gegensatz: verfechten] · (sich) verwahren (gegen) · verweigern · von der Hand weisen · von sich weisen · widersprechen [☯ Gegensatz: verfechten] · (in aller Schärfe) zurückweisen (Verstärkung) [☯ Gegensatz: verfechten] · nichts wissen wollen (von) Anmerkung
Bsp.: Erst gestern hatte er noch erklärt, die Steuern senken zu wollen. Heute wollte er davon nichts mehr wissen.
(ugs.) · (sich) distanzieren (von) (geh.) · in das Reich der Fabel verweisen (geh.)

abblocken · (sich) der Realität verweigern · nicht zulassen · nichts hören wollen von · nichts wissen wollen von · dichtmachen (ugs.) · (die) Klappe fällt (bei jemandem) (ugs.) · (die) Klappe geht runter (bei jemandem) (ugs.) · zumachen (ugs.)

(etwas) ablehnen · abschlägig bescheiden (Antrag) Anmerkung
auch fig.: Sie müsse meinen Heiratsantrag 'abschlägig bescheiden', wie sie sich dabei auszudrücken beliebte, wohl um dem eine - ziemlich misslungene, wie ich finde - 'humoristische' Note zu verleihen.
(Amtsdeutsch) · (meine) Antwort ist nein Anmerkung
auch: seine Antwort war nein; ihre Antwort wird nein sein, das sag ich dir
· ausschlagen (Angebot) · negativ reagieren · nicht eingehen (auf etwas) · nichts wissen wollen von · (etwas) verschmähen · (sich einer Sache) verweigern Anmerkung
Bsp.: Der Betrieb hatte noch versucht, ihr goldene Brücken zu bauen, um die Ausbildung so kurz vor der Zielmarke zu retten, aber sie hatte sich dem komplett verweigert.
· (sich) weigern (zu) · (etwas) zurückweisen · nicht zur Verfügung stehen (für) Anmerkung
Bsp.: Für ein Interview vor der Kamera stand bei AXC Tech Consult niemand zur Verfügung.
(geh.)

nichts wissen wollen (von) (Hauptform) [☯ Gegensätze: begehren, auf fruchtbaren Boden fallen (Vorschlag, Idee)] · (sich) desinteressiert zeigen · keine Chancen haben (bei) · (sich) nicht interessiert zeigen Anmerkung
Bsp.: Offensichtlich wollte er etwas von ihr, und ebenso offensichtlich zeigte sie sich nicht interessiert.
· nicht landen können bei (fig.) · (sich) wenig interessiert zeigen · kein Interesse haben (ugs.)

seine Hände in Unschuld waschen (fig.) · behaupten, damit nichts zu tun zu haben (ugs.) · (sich) den Schuh nicht anziehen (ugs., fig.) · (sich) nichts annehmen (von) Anmerkung
Bsp.: Ich hab immer wieder da angerufen und mich beschwert, aber der Mann in der Werkstatt hat sich davon nichts angenommen.
(ugs.) · nichts wissen wollen von Anmerkung
Bsp.: Ich bin ungeplant schwanger geworden, aber mein Freund will davon nichts wissen und hat jetzt sogar die Beziehung beendet.
(ugs.) · (sich) für unzuständig erklären (fachspr., Jargon, Amtsdeutsch) · (jede) Verantwortung von sich weisen (geh.)

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.