Synonyme > Suchabfrage

sparen

Gefundene Synonyme für »sparen«.

sparsam sein (Hauptform) · auf die Kostenbremse treten · einsparen · geizen (mit) [☯ Gegensatz: verschwenderisch umgehen (mit)] · (jemanden) knapphalten · knausern (mit) · mit wenig Geld auskommen · (den) Rotstift ansetzen · sparen · sparsam leben · sparsam umgehen mit · auf seinem Geld sitzen (ugs., fig.) [☯ Gegensatz: (Geld) mit vollen Händen ausgeben] · knapsen (ugs.)

Haus halten · haushalten · sparen · wirtschaften

unterlassen Anmerkung
Bsp.: Bitte unterlassen Sie derartige Übertreibungen, das könnte zu Missverständnissen führen.
(Hauptform)
· absehen (von) · Abstand nehmen (von etwas) · aufhören · (sich) beherrschen (etwas zu tun) · bleibenlassen · (es) dabei belassen Anmerkung
oft negiert, z. B. "Dabei belassen wir es nicht bei einem Vertragsabschluss und der darin festgeschriebenen Energielieferung – wir kümmern uns um Ihre Energie!" (enovos.de)
· (sich etwas) ersparen Anmerkung
Bsp.: Ich erspare Ihnen und mir das übliche Vorgeplänkel und komme gleich zur Sache.
· nicht machen Anmerkung
Bsp.: Ich glaub ich mach die Ausbildung doch nicht, hab mir's anders überlegt..
· nicht tun Anmerkung
z.B. der freundliche Rat eines muskelbepackten Zweimetermanns: Tu's einfach nicht, ist besser für dich.
· (darauf) verzichten, etwas zu tun · (sich etwas) abschminken (ugs., fig.) · bleiben lassen (ugs.) · (von etwas) die Finger lassen (ugs.) · (sich) die Mühe sparen (können) Anmerkung
Bsp.: Da brauchst du es gar nicht erst versuchen, die Mühe kannst du dir sparen, sie geht wieder nicht ran und hat die Klingel abgestellt.
(ugs.) · (etwas) drangeben Anmerkung
z.B. Ruhrdeutsch "gibbet dran!" = hör auf damit!
(ugs.) · gar nicht erst versuchen (ugs.) · (es) gut sein lassen Anmerkung
in "Lass es gut sein"
(ugs.) · lassen Anmerkung
Bsp.: Lass es einfach. | Ich würd's lieber lassen an deiner Stelle.
(ugs.) · sausen lassen Anmerkung
Bsp.: Falls das Wetter nicht mitspielt, lassen wir die Wanderung sausen und machen es uns zu Hause gemütlich.
(ugs.) · (sich etwas) schenken (ugs.) · sein lassen Anmerkung
Bsp.: Lass das sein, das gibt sonst Ärger.
(ugs.) · (sich etwas) sparen Anmerkung
Bsp.: Ich denke, ich kann mir die Begründung sparen, oder möchte jemand wissen, warum wir bei Sturm nicht in den Wald gehen?
(ugs.) · (sich) verabschieden (von etwas) (ugs.) · (sich etwas) verkneifen Anmerkung
Bsp.: Klugerweise verkniff er sich im letzten Moment ein bissige Bemerkung, zu der er bereits angesetzt hatte.
(ugs.) · (sich etwas) von der Backe putzen (ugs., fig.)

(Geld) sparen (Hauptform) · äufnen (schweiz.) · (sich) ansammeln (bei jemandem) Anmerkung
Bsp.: Auf seinem Konto hatte sich in wenigen Monaten ein erklecklicher Betrag angesammelt.
· Ersparnisse machen [☯ Gegensatz: nichts sparen können] · nicht ausgeben · nicht konsumieren · Rücklagen bilden · (Geld) zurücklegen · zusammenkommen (bei jemandem) Anmerkung
Bsp.: Bei jedem der beiden war im Laufe der Jahre genug Geld zusammengekommen, um nicht unbedingt auf einen Broterwerb angewiesen zu sein.
· auf die hohe Kante legen (ugs., fig.) · auf die Seite legen (ugs., fig.) · (sich) (das Geld für) etwas zusammensparen Anmerkung
Bsp.: Sie hat sich das Auto von ihrem kleinen Einkommen über Jahre zusammengespart.
(ugs.)

(die) Neuverschuldung begrenzen · sparen (verhüllend) Anmerkung
Medien- und Politikerjargon, wird unreflektiert daherschwadroniert; sehr viele Ableitungen wie 'Sparrunde', 'Sparpaket', 'Sparmaßnahmen' usw.
· weniger neue Schulden machen · weniger Neukredite aufnehmen

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.