Synonyme > Suchabfrage

einsteigen

Gefundene Synonyme für »einsteigen«.

(eine Sache/mit einer Sache) anfangen Anmerkung
Bsp.: Wir fangen in diesen Tagen mit den Vorarbeiten zu unserem neuen Projekt an.
(Hauptform)
· (eine Sache) angehen Anmerkung
Bsp.: Er ging sein Lauftraining sehr niedrig dosiert an.
· (etwas) antreten Anmerkung
Bsp.: Er hat die Stelle nicht angetreten.
· (etwas) aufnehmen Anmerkung
z.B. Verhandlungen / Gespräche / die Arbeit (wieder) / Kontakt / die Verfolgung aufnehmen
· beginnen · darangehen zu Anmerkung
Bsp.: Die Stadt ging daran, sich auf das Hochwasser vorzubereiten.
· (sich) daranmachen (zu) · einleiten Anmerkung
z.B. Maßnahmen / Schritte / eine Untersuchung einleiten
· herangehen an (fig.) · in Angriff nehmen (fig.) · loslegen Anmerkung
Bsp.: Er will noch diese Woche mit dem Umbau loslegen.
· starten Anmerkung
Bsp.: Er startete sofort mit der Kritik.
· (den) Startschuss geben (fig.) · (etwas) zum Fliegen bringen (fig.) · an etwas gehen Anmerkung
Bsp.: Nach der üblichen Morgenbesprechung mit der Teamleitung ging sie an die Durchsicht der Post.
(ugs.) · (etwas) anpacken Anmerkung
Bsp.: Wenn der was anpackt, dann wird's was. | "Es gibt viel zu tun. Packen wir's an." (1974er Werbeslogan von Esso)
(ugs.) · durchstarten Anmerkung
insbesondere für den Beginn einer Aktion a) nach längerer Vorbereitungszeit oder b) als 'wieder / neu durchstarten' nach einer Unterbrechung; Bsp. a): Wann können wir endlich durchstarten? Oder sollen wir hier ewig weiter trainieren? b) Nach der Babypause wollte sie zurück in ihren alten Beruf und noch einmal 'neu durchstarten'.
(ugs.) · (in etwas) einsteigen Anmerkung
z.B. 'in eine Diskussion einsteigen'
(ugs.) · (etwas) angreifen Anmerkung
Bsp.: Nach dem Obstkuchen griff man herzhaft die Sahnetorte an.
(geh., fig.) · zur Tat schreiten Anmerkung
Bsp.: So, Pause beendet, dann wollen wir mal wieder zur Tat schreiten.
(geh., scherzhaft-ironisch)

(sich) beteiligen · (sich) einer Sache anschließen · (sich) einklinken · (sich) einschalten · einsteigen · auf den Zug aufspringen Anmerkung
Bsp.: Ursprünglich gab es nur einen Anbieter, inzwischen sind weitere Hersteller auf den Zug aufgesprungen.
(ugs., fig.) · mitmischen (ugs.)

Luftfahrt:
An-Bord-Gehen · Boarding · Einsteigen

anspringen (auf) Anmerkung
Bsp.: Es hatte erst nicht nach einem Thema ausgesehen, auf das die Medien anspringen würden.
· auf den Zug aufspringen (fig.) · einsteigen (in) Anmerkung
Bsp.: "Das Hamburger Abendblatt, die Hamburger Morgenpost und die Bild-Zeitung steigen groß ein." - Die Zeit 09.11.2000
· mitziehen · sich (erstmals) befassen mit

ansprechen (auf) Anmerkung
Bsp.: Es ist nicht gesagt, dass der Patient auf diese Behandlung anspricht, aber wir sollten es dennoch versuchen.
· einsteigen (auf) Anmerkung
Bsp: Er wollte mich provozieren, aber ich bin nicht darauf eingestiegen.
· reagieren (auf) · wirken (bei) · ziehen (bei) Anmerkung
Bsp.: Die Masche zieht bei mir nicht.
· anspringen (auf) (ugs.) · verfangen (bei) Anmerkung
Bsp.: "Das Kompliment, das er ernst gemeint hatte, verfing nicht bei ihr." (Sebastian Fleming, Byzanz)
(geh.)

(eine) Stelle antreten (Hauptform) · (die) Arbeit aufnehmen Anmerkung
Bsp.: Die Stelle wurde neu besetzt und 'der Neue' hat vergangenen Montag die/seine Arbeit aufgenommen.
· einsteigen (bei) (fig.) · (es ist) jemandes erster Arbeitstag (bei) · anfangen (bei) (ugs.)

einsteigen (Hauptform) [☯ Gegensatz: aussteigen] · an Bord gehen (Schiff, Flugzeug) · (ein Fahrzeug) besteigen · in ein Fahrzeug (ein)steigen · zusteigen Anmerkung
Bedeutungsvariante: in ein fahrplanmäßig verkehrendes Fahrzeug an einer Haltestelle / einem Bahnhof usw. einsteigen; Bsp.: In Köln steigen aus den Fernzügen immer viele Fahrgäste aus, dafür steigen mindestens ebenso viele wieder zu.
· entern (als Gruppe) Anmerkung
Bsp.: Nach Schulschluss werden alle Fahrzeuge der öffentlichen Verkehrmitteln von Schülerpulks geentert, die sich lautstark und mit viel Schubserei hineinzwängen.
(ugs., scherzhaft, fig.) · boarden (Flugzeug, manchmal auch Schiff / Fähre) Anmerkung
meist als Partizip 2, Bsp.: "... die Passagiere waren alle schon geboardet und nur das Gepäck von eingecheckten aber nicht geboardeten Passgieren wird ausgeladen." (aero.de/forum/..., Beitrag von 'BMW507') | "In Bogota raus aus der Maschine, zum Anschlussflug nach Madrid, der schon geboardet wurde." (Svenja Limbach, Lebezeit, 2010)
(fachspr., Jargon)

(sich) aus der Reserve locken lassen · eingehen (auf) · einsteigen (auf) · (sich) provozieren lassen · über jedes Stöckchen springen (das einem hingehalten wird) (fig.) · hüppen (auf) Anmerkung
Bsp.: "Seine Modelle stammen nicht aus Paris und New York. Nicht vom Jahr-Markt der Eitelkeiten. Er hüppt nicht auf den letzten Schrei." (werkbund-initiative.de) | "Oh mein Gott, manche nehmens wirklich buchstabengetreu...." - "Schön wenn da immer welche drauf hüppen." (forumsdiskussion auf offroadforen.de, 26.08.2003 zum 'Anknallen' einer Schraube)
(ugs., ruhrdt., norddeutsch)

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.