Forum > Rechtschreibforum

Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Autor:Dani
Datum: Mittwoch, 7.8.2019, 16:01

Dankeschön!

Dann müsste es demnach aber auch heißen: "Er fuhr, viel zu schnell und ohne zu bremsen, in den Graben" oder? Sieht für mich furchbar aus, aber wenn das Komma in der ersten Satzstellung stimmt, muss ich ja in dieser zweiten Version ein paariges Komma verwenden?

"Er fuhr viel zu schnell und ungebremst in den Graben." --> kein Komma, ist klar
"Er fuhr, ohne zu bremsen, in den Graben." --> Komma, ist mir auch klar

Das heißt, bei meinem Satz bewirkt die Regel "Komma bei ohne + Infinitiv" die paarigen Komma um die Aufzählung?

antworten


Beiträge zu diesem Thema

Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Dani -- Montag, 5.8.2019, 14:22
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Kai -- Montag, 5.8.2019, 15:27
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Dani -- Mittwoch, 7.8.2019, 16:01
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Kai -- Mittwoch, 7.8.2019, 18:20
Re: Komma bei "ohne zu..." in Verbindung mit und
Vollprofi -- Mittwoch, 7.8.2019, 18:20