Synonyme > Suchabfrage

stoppen

Gefundene Synonyme für »stoppen«.

abbrechen · auf die Bremse treten (fig.) · (einen) Cut machen · stoppen · unterbrechen · die Notbremse ziehen (ugs., fig.) · die Reißleine ziehen (ugs., fig.) · schmeißen (ugs.)

(jemandem) das Handwerk legen (fig.) · (einer unliebsamen Aktivität) ein Ende bereiten · (einer unerwünschten Aktivität) einen Riegel vorschieben Anmerkung
Bsp.: Es wäre wirklich einmal an der Zeit, dem empörenden Treiben der Abmahnindustrie in Deutschland ganz grundsätzlich den Riegel vorzuschieben.
(fig.) · (eine Handlung) stoppen · (einen) Sumpf austrocknen Anmerkung
Bsp.: "Die Kommentarfunktion auf ... Youtube war bislang vor allem eines – ein anonymer Sumpf voller Hass und Banalität. ... Dieser Sumpf soll nun ausgetrocknet werden." (handelsblatt.com 25.04.2919)
(fig.) · (einen) Sumpf trockenlegen (fig.) · (einem illegalen / fragwürdigen / finsteren ...) Treiben ein Ende machen · unterbinden [☯ Gegensatz: dulden] · dafür sorgen, dass etwas aufhört (ugs.) · inhibieren (fachspr.)

abblocken [☯ Gegensätze: lancieren, fördern, unterstützen, bestärken, hochhalten, ein offenes Ohr haben für, zuhören] · abhalten · abwehren · behindern · blockieren · (jemandem) entgegentreten · hemmen · (ein) Hemmnis bilden · hindern · (sich jemandem) in den Weg stellen (fig.) · nicht mitspielen · obstruieren · (sich) sperren · stoppen (Pläne, Verfahren, Vorgang) [☯ Gegensatz: grünes Licht geben] · verhindern · versperren · (den) Weg versperren Anmerkung
Bsp.: Der Weg in den Bundestag bleibt der Piratenpartei versperrt. - NRZ 23.09.2013
(fig.) · blocken (ugs.) · (jemandem) Knüppel zwischen die Beine werfen (ugs., fig.) · mauern (ugs.) · (sich) querstellen (ugs.) [☯ Gegensatz: mitmachen] · reingrätschen Anmerkung
Bsp.: "... aber auch von Lobbyisten ..., die im Moment in politische Entscheidungen eingreifen, immer wieder auch reingrätschen und in ihre Richtung das ganze System zu verändern suchen." (Prof.Claudia Kempfert in: Alles Wissen 'Energie', 1.1..2015)
(ugs., fig.) · Steine in den Weg legen (ugs., fig.)

ablassen von · (sich) abwenden von · ad acta legen [☯ Gegensatz: noch nicht erledigt] · aufgeben [☯ Gegensätze: aufrechterhalten, dranbleiben] · beenden · beerdigen (fig.) · Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. (sprichwörtlich) · (einer Sache) ein Ende machen · fallen lassen · fallenlassen [☯ Gegensatz: weiterverfolgen] · hinter sich lassen [☯ Gegensatz: weiter mit sich herumschleppen] · sausen lassen Anmerkung
Bsp.: Mensch, lass den Kerl doch einfach sausen, der hat dich doch oft genug versetzt.
· (einen) Schlussstrich ziehen (fig.) [☯ Gegensatz: nicht locker lassen] · stoppen [☯ Gegensatz: weitermachen] · (sich) verabschieden von [☯ Gegensatz: festhalten an] · vergessen · (davon) Abschied nehmen (ugs.) · an den Nagel hängen (ugs., fig.) · den Rücken kehren (ugs., fig.) · einstampfen (ugs., fig.) · sterben lassen Anmerkung
z. B. ein Projekt
(ugs., fig.) [☯ Gegensatz: künstlich am Leben erhalten] · über Bord werfen (ugs., fig.) [☯ Gegensatz: bewahren] · zu Grabe tragen Anmerkung
Bsp. "Am 20. September verkündeten zwei freudestrahlende Bankchefs, dass ihre Häuser eine Fusion prüfen – gut sechs Wochen später wurde das Projekt zu Grabe getragen." (Die Zeit 09.01.2012)
(ugs., fig.)

(jemanden) bremsen · (jemanden) stoppen · (jemanden) zurückpfeifen

(jemanden/etwas) anhalten Anmerkung
Bsp.: Jemand hatte versucht,den Lkw anzuhalten, aber der war einfach weitergefahren.
· nicht weiterfahren lassen · (jemanden/etwas) stoppen Anmerkung
Bsp.: Wir wurden nachts um drei von einer Polizeistreife gestoppt.
· zum Halten bringen · (jemanden/etwas) zum Stehen bringen Anmerkung
Bsp.: Erst 10 km weiter konnte der führerlose Zug zum Stehen gebracht werden.
· zum Stillstand bringen Anmerkung
Bsp.: Im Raum Gütersloh wurde durch den Unfall der gesamte Verkehr zum Stillstand gebracht.

anhalten Anmerkung
Bsp.: Der Zug hatte auf freier Strecke angehalten.
· bremsen · Halt machen · halten Anmerkung
Bsp.: Der Renault hielt direkt vor der Arztpraxis. | Dieser Zug hält nicht an jedem Bahnhof.
[☯ Gegensatz: durchfahren] · haltmachen · nicht weiterfahren Anmerkung
Bsp.: Wir konnten drei Stunden lang überhaupt nicht weiterfahren, weil alles blockiert war.
· nicht weitergehen · stehenbleiben · stoppen · zum Stehen kommen Anmerkung
Bsp.: Erst ging es noch zähfließend weiter, aber irgendwann war auch damit Schluss und die Wagen kamen vollständig zum Stehen.

 

Klicken Sie auf die Synonyme, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern.